Vogelbeobachtungen

  • Kategorien

  • Archive

  • Einzelne Vogelarten

  • Meta

  • Meißendorfer Teiche, CE – 02.05.13

    Waldgebiet um Gut Sunder: A x, B >10, Blr 4, Bp 2, Bs 2, F x, Hot 1, Bm 2, K x, Klappergrasmücken 2, Kl 1, Kolkrabe 1, Kleinspecht 1, Ku rufend, Mg 2, Schwarzspecht 1, Sto 2, Ta 5 (3,2), Tm 1, Trauerschnäpper 2, Waldlaubsänger 8, Z 2, Zi >4. – Hüttensee: Gra 6, Ht 6, Hö 14, Kanadagänse 6, Ko 4, Rei 25, Sn 4, Ta 9, Teichrohrsänger 2 sowie ein  Schellenten-Pärchen.  -  Sonnig, 11.30 Uhr  -.

    7.05.2013, 23:24 | Kategorie: Beobachtungen,CE, Meißendorfer Teiche | Schlagworte: |

    Meißendorfer Teiche, CE – 19.05.10

    Die Heimreise in der Uckermark am Morgen bei Regen angetreten und Nachmittag bei Sonnenschein in Meißendorf – auf einen Rhabarberkuchen im Naturhotel Gut Sunder – angekommen. Aber natürlich geht ein Besuch auf Gut Sunder nicht ohne einen Gang in die Bruchwiesen und zum Vogelbeobachtungshügel ab. Der erhoffte Schwarzstorch läßt sich, anders als im Vorjahr, heute leider nicht sehen, so auch die Kraniche. Denkbar, dass es an den laufenden Schießübungen auf dem nahen Truppenübungsplatz liegt, wo verschiedenen Waffengattungen den finalen Schuss zu proben scheinen. Da ist es schon besser, in sicherer Deckung zu bleiben. Der Eisvogel, sozusagen Wappenvogel von Gut Sunder, und am Teich hinter dem Gebäude stetes präsent, ist lt. Nabu in diesem Jahr noch nicht gesichtet worden; ist also wohl auch Opfer des strengen Winters geworden. – Die erfassten Arten in Kurzfassung: A, B, Ba, Bm, Bs, Dg, E, F, G, Gb, Gf, Gg, Gra, Hö, K, Ko, Ku, Mb, Mg, Ms, R, Rk, Rm, Rs, Rt, S, Sd, Ssp, Swk, T, Wst, und Zi.

    22.05.2010, 23:21 | Kategorie: Beobachtungen,CE, Meißendorfer Teiche | Schlagworte: |

    Meißendorfer Teiche, CE – 24.05.09

    Auf der Rückfahrt von der Uckermark auf ein Stück Kuchen nach Gut Sunder, wo man erfahrungsgemäß auch immer recht interessante Beobachtungen machen kann. Bei einem Rundgang durchs Gebiet sind es heute u. a. ein Neuntöter, der sich immer wieder auf dornigem Strauchwerk zeigt, ein auf Grünland spazierender Kranich, 4 weitere im Flug, eine in gaukelndem Tiefflug jagende Rohrweihe und ein über den Teichen kreisender Rotmilan. Aus einem Getreideacker ruft eine Wachtel, aus Grasland vernimmt man das Sirrrrrrrren eines Feldschwirls und aus der Luft die rauen, rollenden Rufe von 4 Kolkraben, die unentschlossen hin und her fliegen. Highlight aber eindeutig der über uns hinweg gleitende Schwarzstorch, nach dem wir unter der Woche vergeblich Ausschau gehalten haben.

    25.05.2009, 23:41 | Kategorie: Beobachtungen,CE, Meißendorfer Teiche | Schlagworte: |

    Besuche seit März 2001:

    Besucherzhler code